» Home » Jugi » Berichte »

23.08.2014
Jugireise

Am 23.8.14 besammelten sich 24 Jungturner mit den Jugileitern bei der Rietzelghalle, gut gelaunt und mit dem Velo fuhr man nach Romanshorn zum Hafen. Um halb zehn bestieg man das Kursschiff, nach einer zwei Stündigen Schifffahrt und einigen runden „Tschau Sepp“  legte unser Schiff in Unterhuldingen an.
Wir suchten uns eine gemütliche Stelle um unser mit gebrachte Essen zu verspeisen, als die ersten satt waren und immer noch Brot hatten, wurden die Enten und andere Vogelarten damit gefüttert, aus den anfangs noch wenigen Tieren wurden schnell viele andere angelockt. Anschliessend begab man sich zum Bus, dieser fuhr uns zum Affenberg in Salem. Nach einer kurzen Information betraten wir das Gehege, jeder einzelne bekam Popcorn um die Affen zu füttern. Es war erstaunlich wie neugierig und frech die Affen waren, man könnte meinen sie wären dazu dressiert. Ihre Stimmung konnte sich aber auch sehr schnell ändern, zum Beispiel wen man sie anfassen wollte. Nachdem wir den kompletten Park besichtigt hatten, fuhren wir wieder mit dem Bus nach Unterhuldingen wo wir wieder auf das Schiff ging welches uns nach Kreuzlingen brachte. Mit dem Zug ging es wieder nach Romanshorn, von dort aus radelten wir wieder zurück nach Hause.

Wir durften einen schönen Tag  erleben ohne nennenswerte Zwischenfälle.
Ein Dank an alle Mitgereisten Jugileiter

29.08.2014Simon Gsell